WWZ NaturStrom

 

Mit NaturStrom gönnen Sie sich einen Strommix vorwiegend aus Lorzenstrom (bis zu 96%) und Solarstrom (mindestens 4%), je nach Bedarf ergänzt mit Strom aus Schweizer Wasserkraft. Mit NaturStrom unterstützen Sie Lorzenstromfonds-Projekte und leisten darüber hinaus einen Beitrag zur Förderung von Solarstrom. NaturStrom weist gegenüber WasserStrom einen Mehrpreis von 1,8 Rappen pro kWh auf. Ein durchschnittlicher Vierpersonenhaushalt (rund 4'500 kWh Stromverbrauch) bezahlt so im Monat rund 87 Franken. Die Differenz zu WasserStrom beträgt 7 Franken.


Hier entsteht WWZ NaturStrom

Hier geht's zur Strombestellung


WWZ WasserStrom

 

Ab 1. Januar 2012 erhalten WWZ-Kunden standardmässig WasserStrom. Das ist Strom aus 100 Prozent Schweizer Wasserkraft. Entspricht diese Variante Ihren Vorstellungen, müssen Sie nichts unternehmen. Ohne sich speziell dafür anmelden zu müssen, beziehen Sie fortan ausschliesslich Strom aus erneuerbaren Energiequellen.
Ein durchschnittlicher Vierpersonenhaushalt (rund 4'500 kWh Stromverbrauch) bezahlt so im Monat inklusive Abgaben und MwSt. in Zug rund 80 Franken.

Hier geht's zur Strombestellung


WWZ GrauStrom

 

GrauStrom ist ein Strommix aus hauptsächlich nuklearer Produktion. Gegenüber WasserStrom ist GrauStrom um 0,2 Rp./kWh günstiger. Ein durchschnittlicher Vierpersonenhaushalt (rund 4'500 kWh Stromverbrauch) bezahlt so im Monat rund 79 Franken. Die Differenz zu WasserStrom beträgt rund 1 Franken.


Hier geht's zur Strombestellung