August 2013

29. August 2013 - Höhere nationale Abgaben führen zu steigenden Stromkosten   

Tiefere Energietarife kompensieren im Durchschnitt höhere Netztarife bei der
Wasserwerke Zug AG (WWZ). In den letzten Jahren sanken die Strompreise im Versorgungsgebiet Zug und Hochdorf. Ab 1. Januar 2014 führen jedoch erhöhte gesetzliche Abgaben zu durchschnittlich 2,9 Prozent höheren Stromkosten.

19. August 2013 - Sicherung der Qualität für die Kabelnetze im Oberwiggertal    

Die Wasserwerke Zug AG (WWZ) setzt ihre Expansion im Telekommarkt fort. Das Versorgungsunternehmen übernimmt rückwirkend per 1. Januar 2013 im Rahmen der Zukunftssicherung die Kabelnetze in den Gemeinden Dagmersellen, Nebikon und Reiden im luzernischen Amt Willisau.

Juli 2013

15. Juli 2013 - Werkleitungsinstandhaltung WWZ    

Im Rahmen der periodischen Werkleitungsinstandhaltung erstellen die Wasserwerke Zug (WWZ) in der Lauried- und Metallstrasse in Zug neue Lehrrohranlagen für die Stromversorgung. Zudem erneuern sie die bestehenden Wasser- und Erdgasleitungen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich ab heute bis Anfang November 2013.

5. Juli 2013 - Investition für die Versorgungssicherheit   

Die Wasserwerke Zug (WWZ) feierten heute im Beisein von Behördenvertretern den Baubeginn des Unterwerks Herti. Innerhalb eines Monats führten die WWZ somit den zweiten Spatenstich für einen weiteren wichtigen Stromversorgungspunkt durch. Das neue Unterwerk soll 2015 ans Netz gehen. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 25 Millionen Franken.

Juni 2013

17. Juni 2013 - Stromunterbruch am östlichen Zugersee-Ufer 

Am Montagnachmittag um 13:50 Uhr verursachte ein Kurzschluss einen Stromausfall im südlichen Teil der Stadt Zug, Oberwil und Walchwil. Vom Ausfall betroffen waren rund 30 Trafostationen entlang des östlichen Zugersee-Ufers.

5. Juni 2013 - Baubeginn für die Versorgungssicherheit

Mit dem Spatenstich für das Unterwerk Altgass starten die Wasserwerke Zug (WWZ) heute im Beisein von Behördenvertretern und den Projektpartnern Axpo und Swissgrid den Neubau von einem wichtigen Stromversorgungspunkt für die Zuger Wirtschaft und Bevölkerung. Das Investitionsvolumen für die Erneuerung der Anlagen beläuft sich auf total 37 Mio. Franken. Das neue Unterwerk soll Ende 2015 ans Netz gehen.

Mai 2013

Neu: Die WWZ-Quickline-Kunden können jetzt auch mobil telefonieren 

Seit 15. Mai 2013 bieten die Wasserwerke Zug (WWZ) in Zusammenarbeit mit Quickline zusätzlich zu ihren bestehenden Telekom-Produkten auch Mobil-Telefonie an. Die WWZ-Kunden können dabei zwischen fünf Produkten wählen sowie moderne Smartphones günstig beziehen. Die WWZ-Kunden profitieren damit von einem attraktiven Komplett-Angebot aus einer Hand.

April 2013

30. April 2013 -  Die WWZ bauen Wärmeversorgung in Menzingen aus

Seit Ende 2010 versorgen die Wasserwerke Zug (WWZ) den Menzinger Dorfkern mit Fernwärme aus regionalem Holz. Für eine Erweiterung der Heizzentrale am Haldenweg wurde gestern ein zweiter Holzheizkessel geliefert. In einer spektakulären Aktion wurde der 27 Tonnen schwere Heizkessel mit einem Pneukran in die Heizzentrale gehoben.

Bild: Lieferung des neuen Heizkessels

Bild: Einbau des neuen Heizkessels

25. April 2013 - 121. ordentliche Generalversammlung der Wasserwerke Zug AG

Die 121. ordentliche Generalversammlung der Wasserwerke Zug AG (WWZ) im Casino Zug war sehr gut besucht. Die 1‘333 anwesenden Aktionärinnen und Aktionäre vertraten 76,2 Prozent des Aktienkapitals. Die WWZ-Gruppe blickt mit einem Gewinn von 30,8 Millionen Franken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Alle Anträge des Verwaltungsrats wurden mit grosser Mehrheit angenommen.

16. April 2013 - Erste Brennstoffzellen-Heizung im Kanton Zug

Die Energiestrategie 2050 fusst massgeblich auf der dezentralen Energieversorgung. In diesem Zusammenhang betreiben die WWZ (Wasserwerke Zug AG) bereits seit dem vergangenen Jahr zwei stromerzeugende Erdgasheizungen, welche Liegenschaften unmittelbar mit Wärme und Strom versorgen. Gestern wurde im Beisein von Vertretern der WWZ und der Gemeinde Baar das dritte WWZ-Pilotprojekt zur dezentralen Energieversorgung offiziell in Betrieb genommen: die erste Brennstoff-zellen-Heizung im Kanton Zug.

12. April 2013 - Die Energieexperten von morgen

In Zusammenarbeit mit Energie Zukunft Schweiz und der Wasserwerke Zug AG  (WWZ) hat die Primarschule Acher Süd drei Projekttage zum Thema „Energie“ durchgeführt. Anhand verschiedener Lern- und Arbeitsmethoden vermittelten die Lehrpersonen Wissen rund um die Zukunftsthemen Energie, Nachhaltigkeit und Umwelt.  Der erfolgreiche Abschluss der Energie-Projekttage wurde am vergangenen Mittwoch zusammen mit Eltern und Gemeindevertretern gefeiert.

Bild: Energie-Projekt im Schulhaus

Bild: Energie-Projekt auf dem Pausenplatz

10. April 2013 - RTL, Pro7 und Co. neu in HD

Fernsehen mit Quickline wird mit der Senderumstellung Ende April noch schärfer. Ab diesem Zeitpunkt sind 16 neue Sender in HD erhältlich – darunter auch RTL HD. Weiter lanciert Quickline ein Mobil-TV-App, womit Quickline-Kunden das noch grössere Senderangebot ab Mai unbeschränkt und überall geniessen können.

März 2013

25. März 2013 - Jahresabschluss 2012: erfolgreiches Geschäftsjahr

Die WWZ (Wasserwerke Zug AG) haben 2012 in einem anspruchsvollen Marktumfeld ein solides Gesamtergebnis erzielt. Der Umsatz stieg auf CHF 228,0 Mio. (+3,7 Prozent), der Nettoerlös aus den fünf Versorgungssparten konnte um 3,0 Prozent auf CHF 205,0 Mio. erhöht werden. Das stabile Energiegeschäft und die starke Telekomsparte kompensierten das aufgrund einer erneuten Wertberichtigung auf der Beteiligung am Energiekonzern Alpiq tiefere Finanzergebnis. Das operative Ergebnis (EBIT) stieg um 8,5 Prozent auf CHF 39,7 Mio., der Konzerngewinn lag mit CHF 30,8 Mio. 3,7 Prozent über dem Vorjahr. Der Generalversammlung wird eine Dividende von 270 CHF je Aktie vorgeschlagen.

Februar 2013

01. Februar 2013 - Unwetterschäden bei Edlibach werden saniert

Dank enger Zusammenarbeit zwischen dem Kanton und den Wasserwerken Zug (WWZ) wird der Wanderweg von Edlibach ins Hündlital voraussichtlich ab Juni wieder passierbar sein. Unwetter hatten vor zwei Jahren zu Beschädigungen am Stauwehr Edlibach, Hangrutschen und der Sperrung des Wanderwegs geführt. Grund für die Verzögerung bei der Instandstellung sind verschärfte Vorschriften für Wasserkraftwerke im nationalen Gewässerschutzgesetz. Am 4. Februar werden die Sanierungsarbeiten aufgenommen. 

Januar 2013

23. Januar 2013 - Ausbau des Kabelnetzes im Suhrental bis Ende 2013

In weiten Teilen des Aargauer Suhrentals wird bis Ende Jahr die Kapazität des Kabelnetzes erhöht. Der Netzausbau wird von der Telcom Cablenet AG durchgeführt. Nach Abschluss der Bauarbeiten steht Kabelnetzkunden in der Region ein noch leistungsfähigeres und grösstenteils glasfaserbasiertes Telekomnetz zur Verfügung. Dieses garantiert uneingeschränkten Digital-TV-, Internet- und Telefoniegenuss.

Dezember 2012

11. Dezember 2012 - Erdgas/Biogas-LKW für Grüngutsammlung im Einsatz

Mit der symbolischen Erstbetankung eines Erdgas/Biogas-LKW, der künftig für die Grüngutsammlung in Baar und Steinhausen zum Einsatz kommen wird, unterstrichen heute Vertreter der R. Hürlimann AG Transporte, des ZEBA und der WWZ die Attraktivität dieses Treibstoffs für Flottenbetreiber. Der Erdgas/Biogas-Lastwagen der Firma Hürlimann Transport AG ist der erste seiner Art im Raum Zug.

Bild: Erstbetankung des Erdgas/Biogas-LKW

November 2012

28. November 2012 - WWZ und QuickLine haben Vorsprung
Was von den Mitbewerbern als bahnbrechende Neuerung verkauft wird, hat der QuickLine-Verbund schon lange: Bereits vor mehr als zwei Jahren wurden im gesamten QuickLine-Gebiet Verte!, das interaktive TV-Erlebnis, sowie der unverschlüsselte Digital-TV-Empfang über den Kabelanschluss eingeführt – mit mehr als doppelt so vielen Sendern wie die Mitbewerber. Telekom-Kunden der WWZ kommen seit Mai 2012 in den Genuss dieses Angebotes.

26. November 2012 - Nachfrage nach Solarstrom steigt: Dritte Ausschreibung auf der Ökostrombörse Schweiz lanciert

Solarstromproduzenten, die ihren Strom verkaufen wollen, können bis zum 17. Dezember auf der Internetplattform Ökostrombörse Schweiz den Wasserwerken Zug (WWZ) ein konkretes Angebot unterbreiten.

20. November 2012 - Tanken im Express-Tempo
Nach gut zweiwöchigen Umbauarbeiten wurde heute die Erdgas/Biogas-Tankstelle an der Chollermühlestrasse 1 in Zug wiedereröffnet. Die neue Betankungsanlage ermöglicht einfaches und schnelles Betanken mit dem umweltfreundlichen Erdgas/Biogas-Treibstoff.

16. November 2012 - Erdgasheizungen als dezentrale Stromquellen
Stromerzeugende Heizungen tragen als dezentrale Energielieferanten zur Versorgungssicherheit bei. Die Hauseigentümer als Betreiber werden unabhängig vom Strompreis und leisten einen Beitrag zum Umweltschutz. Am kommenden Wochenende ist in Oberwil bei Zug, im Rahmen eines Tages der offenen Türe, eine der ersten stromerzeugenden Heizung in der Region im Praxiseinsatz zu sehen.

September 2012

18. September 2012 - WWZ überprüfen Erdgasleitungen und -installationen

Bis Freitag, den 21. September, führen die WWZ in den Gemeinden Zug, Baar, Cham, Steinhausen, Hünenberg, Risch/Rotkreuz, Sins sowie im Knonaueramt eine Stossodorierung zur Überprüfung der Erdgasleitungen und entsprechenden Hausinstallationen durch. Die WWZ bitten die Bevölkerung, Geruchswahrnehmungen ("faule Eier"), die auf Austritte hindeuten könnten, unter Telefonnummer 041 748 48 48 zu melden.

6. September 2012 - WWZ lancieren Energiespar-Portal Luca

Mit dem neuen Energiespar-Portal Luca können die Kundinnen und Kunden der Wasserwerke Zug (WWZ) spielerisch ihren Energieverbrauch senken.

4. September 2012 - WWZ suchen erneut Solarstrom: Zweite Ausschreibung auf der Ökostrombörse Schweiz lanciert

Solarstromproduzenten, die ihren Strom verkaufen wollen, können bis zum 26. September auf der Internetplattform Ökostrombörse Schweiz den Wasserwerken Zug (WWZ) ein konkretes Angebot unterbreiten.

3. September 2012 - QuickLine Hockey Nachwuchs-Cup 2012 in Zug

Seit rund einem Jahr ist die WWZ Telekom AG eines von 18 Mitgliedern des Schweizer Kabelnetzverbunds QuickLine. Bereits zum 1. Juni dieses Jahres wurde das QuickLine-Telekomangebot in weiten Teilen der Zentralschweiz eingeführt. Nun findet am 8. September auch erstmals der QuickLine Hockey Nachwuchs-Cup in der Zuger Bossard Arena statt.

August 2012

30. August 2012 - Strom- und Erdgaspreise Zug

Der Gesamtpreis beim Strom sinkt 2013 im Zuger Versorgungsgebiet der WWZ um durchschnittlich 2,1 Prozent. Der Erdgaspreis wird aufgrund steigender Beschaffungskosten ab Oktober 2012 um durchschnittlich knapp 15 Prozent angepasst.

30. August 2012 - Strom- und Erdgaspreise Hochdorf

Der Gesamtpreis beim Strom sinkt 2013 im Versorgungsgebiet der WWZ Hochdorf AG um durchschnittlich 5,8 Prozent. Der Erdgaspreis wird aufgrund steigender Beschaffungskosten ab Oktober 2012 um durchschnittlich knapp 15 Prozent angepasst.

16. August 2012 - Stromunterbruch im Zentrum von Cham

Am Donnerstagnachmittag um 14:22 verursachte die Fehlauslösung eines Schutzrelais einen Stromausfall im Zentrum von Cham. Vom gut einminütigen Ausfall waren ca. 630 Kunden betroffen.

Mai 2012

22. Mai 2012 - WWZ Telekom führt QuickLine ein

Seit gestern steht Kabelnetzkunden in einem Grossteil der Zentralschweiz mit QuickLine das zukunftsweisende und am schnellsten wachsende Telekomangebot der Schweiz zur Verfügung. Nebst neuen HDTV-, Internet- und Telefonieangeboten können WWZ-Kunden auch vom interaktiven Fernsehen Verte! profitieren - ein Angebot, das die Konsumentensendung Kassensturz vor kurzem zum Testsieger erkoren hat.

7. Mai 2012 - Erfolgreicher Marktplatz für Solarstrom

Die 1. WWZ-Ausschreibung für Solarstrom auf der neu lancierten Plattform "Ökostrombörse Schweiz" wurde erfolgreich abgeschlossen. Innerhalb eines Monats konnten 300'000 kWh regionaler Solarstrom für das Produkt WWZ NaturStrom beschafft werden. In der zweiten Jahreshälfte 2012 wird eine weitere Ausschreibung erfolgen.

1. Mai 2012 - 19 neue TV-Sender, 11 davon in HD

Nur zwei Monate nach der Aufschaltung von sechs Sendern der SRG in HD wird das digitale Angebot der Wasserwerke Zug AG (WWZ) weiter ausgebaut. Am 2. Mai nehmen die WWZ gleich 19 neue TV-Sender ins Programm auf, elf davon in HD.

April 2012

26. April 2012 - Generalversammlung der Wasserwerke Zug AG

Die 120. ordentliche Generalversammlung der Wasserwerke Zug AG (WWZ) im Casino Zug war sehr gut besucht. Die 1'450 anwesenden Aktionärinnen und Aktionäre vertraten 72,3 Prozent des Aktienkapitals. Verwaltungsratspräsident Christoph Luchsinger unterstrich, dass die WWZ-Gruppe für 2011 ein solides Ergebnis ausweisen kann. Alle Anträge des Verwaltungsrates wurden mit grosser Mehrheit angenommen.

März 2012

26. März 2012 - Jahresabschluss 2011: solides Geschäftsjahr dank guter Wirtschaftsauslastung und leistungsfähigem Telekomangebot

Die WWZ (Wasserwerke Zug AG) haben 2011 in einem anspruchsvollen Marktumfeld ein solides Gesamtergebnis erzielt. Der Umsatz blieb mit CHF 219,9 Mio. (+0,1 %) praktisch unverändert, der Nettoerlös aus den fünf Versorgungssparten konnte um 0,8 % auf CHF 199,1 Mio. erhöht werden. Das witterungs- und konjunkturbedingt rückläufige Energiegeschäft wurde teilweise vom dynamischen Telekomgeschäft kompensiert. Das operative Ergebnis (EBIT) ging um knapp 8 % auf CHF 36,6 Mio. zurück. Das Finanzergebnis fiel aufgrund einer Wertberichtigung auf der Beteiligung am Energiekonzern Alpiq tiefer als im Vorjahr aus. Der Gruppengewinn lag bei CHF 29,7 Mio.

13. März 2012 - Schweizer Premiere: öffentliche Beleuchtung wird intelligent

In Zusammenarbeit mit der Zuger Gemeinde Baar haben die WWZ (Wasserwerke Zug AG) die schweizweit erste intelligente, bewegungsabhängige Beleuchtungsanlage für Rad- und Fusswege in Betrieb genommen. Ziel des Projekts "LumiMotion" ist es, weitere Erfahrungen mit zukunftsweisenden Beleuchtungslösungen zu sammeln, die sowohl energetische Aspekte wie auch die Umwelt und die Verkehrssicherheit berücksichtigen.

8. März 2012 - Ökostrombörse Schweiz: transparenter Marktplatz für Solarstrom

Im Rahmen der neu lancierten Internetplattform "Ökostrombörse Schweiz" wollen die WWZ als Ausschreiberin und Käuferin künftig mehr regional produzierten Solarstrom für ihre NaturStrom-Kunden beschaffen. Die innovative Online-Börse bietet lokalen Produzenten einen transparenten und effizienten Marktplatz für ihren Solarstrom. Allein dieses Jahr wollen die WWZ über die "Ökostrombörse Schweiz" bis zu 500'000 kWh Solarstrom beziehen.

Bild: "Mechanismus der 'Ökostrombörse Schweiz'" (Bildnachweis: iStockphoto/Alex Slobodkin, Infel AG)

Februar 2012

21. Februar 2012 - WWZ erschliessen Finstersee mit Glasfaser

Was in grossen Ballungszentren geplant wird, ist in Finstersee bereits für manch einen Tatsache: dank der Erschliessung mit Glasfaser verfügen immer mehr Liegenschaften im Menzinger Weiler über einen hochmodernen Telekomanschluss für digitale Multimediadienste wie HDTV, Hochgeschwindigkeitsinternet und Festnetztelefonie. Das Projekt der WWZ (Wasserwerke Zug AG) schreitet planmässig voran.

24. Februar - Regionales Holz liefert Menzingen seit einem Jahr Wärme

Seit etwas mehr als einem Jahr versorgen die WWZ den Menzinger Dorfkern mit Wärme aus regionalem Holz. Das erste Betriebsjahr des Holzwärmeverbunds verlief reibungslos. Das Netz wurde ausgebaut und weitere Liegenschaften angeschlossen. Die Wärmeversorgung konnte praktisch ausnahmslos mit einheimischem Holz sichergestellt werden. Dieses wird im Auftrag der WWZ vom Zuger Waldwirtschaftsverband beschafft. Die Stiftung Klimarappen hat bestätigt,dass im ersten Betriebsjahr 1600 Tonnen CO2 eingespart wurden.

13. Februar 2012 - Am 29. Februar ist Schalttag: Schweizer Fernsehen neu in HD-Qualität

Ab 29. Februar strahlt die SRG SSR sechs ihrer regulären Fernsehprogramme in High-Definition-Qualität (HD) aus. Die WWZ nehmen diese HD-Sender in das kostenlose digitale Basispaket auf. Im Versorgungsgebiet können somit alle Kunden uneingeschränkt vom neuen Senderangebot profitieren. Im Gegenzug wird es Anpassungen im analogen Angebot geben.

Januar 2012

30. Januar 2012 - Lassen Sie die Sonne heizen

Gemeinsam lancieren die Wasserwerke Zug AG (WWZ), der Lorzenstromfonds und die Zuger Kantonalbank eine Förderaktion, um im Strom- und Erdgasversorgungsgebiet der WWZ die Installation von Solarkollektoranlagen zu unterstützen.

26. Januar 2012 - Energie und Trinkwasserversorgung hautnah erleben

Neu bieten die WWZ geführte Besichtigungen ihrer Energie- und Trinkwasseranlagen über die Besucherplattform "Linie-e" von Energie Zukunft Schweiz an. Firmen, Vereinen und Schulen aus der Region steht ein Angebot zur Verfügung, das Wissen und bleibende Erlebnisse vermittelt. Zudem werden über die "Linie-e" die Versorgungsanlagen der WWZ auch einem überregionalen Publikum zugängig gemacht.

19. Januar 2012 - Abbruch der Freileitung Morgarten-Nas

Das 2011 lancierte Projekt zur Erdverlegung der alten Freileitung Morgarten-Nas schreitet planmässig voran. Vor kurzem haben die WWZ (Wasserwerke Zug AG) die Stromversorgung des südlichen Dorfteils von Unterägeri auf das neue unterirdische Kabel umgestellt. Dieser Tage werden die alten Freileitungen, die Teilweise durch das Naturschutzgebiet Rieter führen, abgebrochen.

Dezember 2011

16. Dezember 2011 - Weihnachtsprogramm von Radio Gloria im WWZ-Kabelnetz

Radio Gloria sendet vom 17. Dezember bis 15. Januar live und rund um die Uhr vom Luzerner Weihnachtsmarkt. Das christliche Festtagsprogramm kann in der UKW-Programmpalette der WWZ auf Frequenz 89,10 MHz empfangen werden.

14. Dezember 2011 - Stromunterbruch in der Gemeinde Risch

In der Unterstation "Rotkreuz" unseres Vorlieferanten führte heute Mittwochmorgen um 08:43 die spontane Auslösung eines Schutzgerätes des Haupttransformators zu einem Stromunterbruch in der ganzen Gemeinde Risch. Durch eine Netzumschaltung konnte nach drei Minuten das gesamte Gemeindegebiet wieder mit Strom versorgt werden.

2. Dezember 2011 - WWZ nehmen neue LED-Beleuchtungsanlage in Betrieb

Die Wasserwerke Zug AG (WWZ) haben vor kurzem an der Spiegelbergstrasse in Walchwil eine LED-Beleuchtungsanlage realisiert. Walchwil ist damit die erste Konzessionsgemeinde, in der die WWZ die LED-Technologie entlang einer Quartierstrasse in den Alltagsbetrieb nehmen.

November 2011

18. November 2011 - WWZ beteiligen sich an Repartner Produktions AG

Mit dem Ziel, sich direkten Zugang zu unterschiedlichen Energieproduktionsanlagen zu sichern und damit mehr Unabhängigkeit von den Preisschwankungen am internationalen Energiemarkt zu erlangen, beteiligt sich die Wasserwerke Zug AG (WWZ) an der neu gegründeten Repartner Produktions AG. Die WWZ erhalten mit diesem strategischen Schritt Bezugsrechte am Produktionsportfolio von Repower.

2. November 2011 - Neue Stromprodukte der WWZ: Sie haben die Wahl

In diesen Tagen erhalten WW-Stromkunden zusammen mit der Stromrechnung Informationen zum neuen Stromangebot. Ab 2012 stammt der Strom, den die WWZ Kunden liefern, in der Grundversorgung neu standardmässig zu 100 Prozent aus Schweizer Wasserkraft. Alternativ bieten die WWZ den Kunden die einfache Wahl, Strom aus regionaler Wasser- und Solarkraft oder weiterhin Strom aus hauptsächlich nuklearer Produktion zu beziehen.

September 2011

27. September 2011 - ORF eins und ORF 2 neu auch in HD

Die WWZ nehmen ab morgen Mittwoch, 28. September, ORF eins HD und ORF 2 HD in das kostenlose digiTV-Basispaket auf. Damit erhöht sich das digitale TV-Angebot des Kabelnetzunternehmens auf mittlerweile über 20 HD-Sender.

19. September 2011 - Tag der offenen Tür: modernisierte Wasserkraftwerke an der unteren Lorze

Vergangenen Samstag boten die WWZ der Öffentlichkeit im Rahmen eines Tages der offenen Tür die Möglichkeit, die modernisierten Kraftwerke Untermühle und Hagendorn an der unteren Lorze zu besichtigen. Damit verbunden war der offizielle Abschluss des mehrjährigen Sanierungsprojekts, mit welchem die WWZ die lange Tradition der Wasserkraftnutzung an der Lorze fortsetzen.

August 2011

31. August 2011 - Strompreise 2012: Strom aus Wasserkraft wird neuer Standard

Zu gegenüber der heutigen Standardversorgung tieferen Gesamtpreisen liefern die WWZ (Wasserwerke Zug AG) ab 2012 Strom aus Schweizer Wasserkraft. Neu haben Kunden die Wahl, alternativ Strom aus lokaler Wasserkraft mit einem Anteil an Sonnenenergie oder weiterhin Strom aus hauptsächlich nuklearer Produktion zu beziehen.

19. August 2011 - WWZ senken Stromverbrauch bei der öffentlichen Beleuchtung weiter

In der Nacht vom 22. auf den 23. August passen die WWZ die Schaltzeiten der öffentlichen Beleuchtungsanlagen im Sinne der Energieeffizienz an. Mit einer Verlängerung der Nachtabsenkung und Berücksichtigung der unterschiedlichen Bedürfnisse unter der Woche und an Wochenenden können pro Jahr rund 220 000 kWh Strom eingespart werden.

Juli 2011

25. Juli 2011 - Radio Street Parade im WWZ-Kabelnetz

Am 13. August jährt sich die Street Parade zum 20. Mal. Für die elektrisierende Vorfreude sorgt Radio Street Parade. Auch dieses Jahr nehmen die WWZ Radio Street Parade in ihr Kabelnetz auf: vom 22. Juli bis 14. August auf UKW 103,3 MHz.

13. Juli 2011 - Stromunterbruch in Teilen von Rotkreuz

Während der Gewitter der vergangenen Nacht führte eine Störung in der Mittelspannungsanlage Lindenplatz um 03:54 zum Ausfall von 15 Trafostationen und damit zu Stromausfällen in weiten Teilen von Rotkreuz. Die Pikettgruppe der WWZ konnte die Versorgung im Grossteil der betroffenen Gebiete bis 05:00 nach Netzumschaltungen wieder herstellen. Das Gebiet Lindenplatz konnte nach Inbetriebnahme einer Notstromgruppe ab 07:55 wieder mit Strom versorgt werden. 

5. Juli 2011 - Riesiger Teleksop-Mobilkran für die WWZ im Einsatz

Spektakuläres trug sich heute Morgen im Langacker-Quartier in Cham zu. Für den Einbau des ersten Transformators im neuen WWZ-Unterwerk Langacher kam eine Konfiguration des weltweit grössten Teleskop-Mobilkrans zum Einsatz.

Bild: Der Teleskop-Mobilkran im Einsatz (Totale)

Bild: Per Tieflader wurde der Trafo angeliefert

Bild: Der Trafo wird ins Gebäude gehoben

Bild: Präzisionsarbeit ist gefragt

Juni 2011

30. Juni 2011 - WWZ übernehmen Dorf-Kabelanlage AG Einsiedeln

Die WWZ (Wasserwerke Zug AG) übernehmen zum 1. Juli 2011 das Telekomnetz der Dorf-Kabelanlage AG in der Schwyzer Gemeinde Einsiedeln. Mit diesem Schritt baut das Versorgungsunternehmen sein Kabelnetz in der Zentralschweiz weiter aus.

29. Juni 2011 - WWZ werden grösster Partner des Kabelnetzverbunds QuickLine

Die Wasserwerke Zug AG (WWZ) tritt dem Kabelnetzverbund QuickLine bei und beteiligt sich massgeblich am schweizerischen Kabelnetzdienstleister Besonet/Finecom. Die Verbundspartner bieten gemeinsam unter der Marke "QuickLine" zukunftsweisende Telekom-Dienste an und werden durch die zentralschweizerische Verstärkung zur deutlichen Nummer zwei im Schweizer Kabelnetzmarkt nach upc cablecom.

7. Juni 2011 - 2. Internationales Radio Festival Zürich im WWZ Kabelnetz

Die WWZ nehmen auch dieses Jahr das komplette Live-Programm des 2. Internationalen Radio Festivals Zürich in ihre UKW-Programmpalette auf.

Mai 2011

9. Mai 2011 - WWZ bauen Signalpartnerschaft mit der Jac. Steiner Söhne AG aus

Die WWZ beliefern ab dem 10. Mai 2011 die Kabelnetze der Jac. Steiner Söhne AG neu auch mit Digital-TV und Digital-Radio. Zusammen mit den leistungsfähigen Internet- und günstigen Festnetztelefonie-Diensten steht damit vielen Haushalten in der Region Innerschwyz das moderne Triple Play der WWZ zur Verfügung.

April 2011

4. Mai 2011 - Ausbau der digitalen Senderpalette

Die WWZ haben weitere digitale TV-Sender und ein zusätzliches HD-Senderpaket in hochauflösender Bildqualität in ihr Angebot aufgenommen.

28. April 2011 - Generalversammlung 2011: Rückblick auf ein erfreuliches Geschäftsjahr

Die 119. ordentliche Generalversammlung der Wasserwerke Zug AG (WWZ) im Casino Zug war sehr gut besucht. Verwaltungsratspräsident Christoph Luchsinger unterstrich, dass die WWZ-Gruppe für 2010 ein solides Ergebnis ausweisen kann. Alle Anträge des Verwaltungsrates wurden mit grosser Mehrheit angenommen.

März 2011

30. März 2011 - WWZ übernehmen RGA Schafberg

Rückwirkend zum 1. Januar des Jahres haben die WWZ (Wasserwerke Zug AG)  das Telekomunternehmen RGA Schafberg AG, Entlebuch übernommen. Mit diesem Schritt stärken die WWZ ihre Position als führendes regionales Kabelnetzunternehmen in der Zentralschweiz weiter. 

28. März 2011 - Jahresabschluss 2010: Absatzstarkes Energie- und Telekomgeschäft, solides Gesamtergebnis

Die WWZ (Wasserwerke Zug AG) realisierten 2010 ein solides Gesamtergebnis. Der Umsatz stieg um 2,4 Prozent auf CHF 219,7 Mio. Das starke Absatzwachstum im Energie- und Telekomgeschäft trug zu einer überdurchschnittlichen Erhöhung des operativen Ergebnisses (EBIT) um 16,1 Prozent auf CHF 39,6 Mio. bei. Der Gruppengewinn verharrte mit CHF 36,4 Mio. (-0,7 Prozent) auf dem hohen Vorjahresniveau.

2. März 2011 - WWZ passen Wassertarif an

Die Wasserwerke Zug (WWZ) erhöhen zum 1. Juli des Jahres den Wassertarif. Für einen Durchschnittshaushalt macht dies rund 4 Franken im Monat aus. Die letzte Tarifanpassung liegt über 15 Jahre zurück.

Dezember 2010

29. Dezember 2010 - WWZ übernehmen Kabelnetz in Kirchleerau/AG

Die Wasserwerke Zug (WWZ) übernehmen zum 1. Januar 2011 das Kabelnetz in Kirchleerau. Der Schritt komplettiert die Übernahme der Kabelnetze umliegender Gemeinden in den Aargauer Bezirken Zofingen, Kulm und Aarau im Zuge der Akquisition der Telcom Cablenet AG, welche ebenfalls zum 1. Januar 2011 an die WWZ gehen.

22. Dezember 2010 - Gleiche Wassermenge, doppelte Energieproduktion

Fast auf den Tag genau ein Jahr nach dem Spatenstich nahm das Kraftwerk Untermühle die Stromproduktion wieder auf. Zusammen mit den Kraftwerken Hagendorn und Frauental sind damit alle drei von den Wasserwerken Zug (WWZ) vollständig erneuerten Kraftwerke an der unteren Lorze wieder am Netz.

Bild: Kraftwerk Hagendorn mit Borstenfischtreppe

Bild: Stauwehr Lorzenweid

16. Dezember 2010 - WWZ und ewl verstärken Zusammenarbeit im Erdgasgeschäft

Die Wasserwerke Zug AG (WWZ) erhöhen auf Anfang 2011 ihre Beteiligung an der Erdgas Zentralschweiz AG (EGZ) von 10 auf 35 Prozent. Damit verschafft sich das Zuger Energieversorgungsunternehmen mehr Flexibilität und marktfähigere Konditionen bei der Erdgasbeschaffung und die Zusammenarbeit zwischen den WWZ und der EGZ-Mehrheitsaktionärin ewl energie wasser luzern wird gestärkt.

November 2010

 

9. November 2010 - Baufortschrittsinformation Holzwärmeverbund Menzingen: WWZ versorgen erste Liegenschaften mit Wärme

Seit kurzem versorgen die Wasserwerke Zug (WWZ) erste Liegenschaften in Menzingen mit Fernwärme. Bis zum Jahreswechsel sollen der Grundausbau des Wärmenetzes abgeschlossen und weitere Liegenschaften angeschlossen sein; auch wird dann der eigentliche Kern der Anlage, die Holzschnitzelheizung, ihren Betrieb aufnehmen.

3. November 2010 - Weg des Lichts: WWZ-Teststrecke für künftige Strassenbeleuchtungen

Unter dem Namen Weg des Lichts testen die Wasserwerke Zug (WWZ) Strassenbeleuchtungsprototypen. Dabei sollen unter Realbedingungen Erkenntnisse gewonnen werden, um die öffentliche Beleuchtung auch in Zukunft nach energetisch, wirtschaftlich und ökologisch optimalen Gesichtspunkten sicherzustellen.

Oktober 2010

 

26. Oktober 2010 - WWZ und EBL vereinbaren Zusammenarbeit

Die Wasserwerke Zug (WWZ) und die EBL (Genossenschaft Elektra Baselland) werden im Energie- und Telekombereich zusammenarbeiten. Eine entsprechende Partnerschaft haben die Unternehmen vor kurzem vertraglich vereinbart. Vor dem Hintergrund sich dynamisierender Märkte sollen künftig gegenseitige Erfahrungs- und Synergiepotenziale genutzt werden.

21. Oktober 2010 - Zuger Messe 2010: In der Zentralschweiz surft man auf der Überholspur

An der diesjährigen Zuger Messe vom 23. Oktober bis 1. November präsentieren die WWZ ihre neuen, leistungsstarken Internetprodukte. Besucherinnen und Besucher haben zudem die Möglichkeit, 3-D-Fernsehen hautnah zu erleben und können am WWZ-Stand in Halle B04 von attraktiven Messe-Aktionen profitieren.

7. Oktober 2010 - WWZ weiten Telekom-Versorgungsgebiet im Kanton Schwyz aus

Ab 1. November beliefern die WWZ die Kabelnetze der Jac. Steiner Söhne AG in Arth, Oberarth, Goldau, Ingenbohl-Brunnen und Steinen mit modernsten Internet- und Telefoniediensten. Damit stehen vielen Haushalten in der Region Innerschwyz neben der bestehenden Digital-TV-Palette neu auch schnellste Internetanbindungen mit bis zu 100 Mbit/s und günstige Festnetztelefonielösungen aus einer Hand zur Verfügung.

6. Oktober 2010 - WWZ werden Träger von Energie Zukunft Schweiz

Mit dem Beitritt zum Verein Energie Zukunft Schweiz verstärken die Wasserwerke Zug (WWZ) ihr Engagement für erneuerbare Energien und Energieeffizienz. In Zusammenarbeit mit den sechs anderen Trägerorganisationen - allesamt Schweizer Energieversorgungsunternehmen - können die WWZ ihr Energieberatungsangebot damit weiter ausbauen.

4. Oktober 2010 - Grosskunde an das WWZ-Erdgasnetz angeschlossen

Im Industriegebiet Affoltern a. A. nahm kürzlich das neue Strassenbelagswerk der Viatop AG seinen Betrieb auf. Für die Belagsproduktion kommt Erdgas zum Einsatz. Damit setzt ein weiteres Grossunternehmen im WWZ-Versorgungsgebiet auf diesen leistungfähigen und umweltschonenden Energieträger.

Bild

September 2010

 

24. September 2010 - WWZ versorgen die Region seit 20 Jahren mit Erdgas

In Anwesenheit zahlreicher Kunden, Branchen- und Behördenvertreter haben die Wasserwerke Zug (WWZ) heute Freitagabend das 20-jährige Erdgasjubiläum gefeiert. Die rund 50 geladenen Gäste besichtigten im Rahmen der Veranstaltung das neue, hochmoderne Logistikzentrum der V-ZUG, eine der ersten Erdgaskundinnen der WWZ.

WWZ überprüfen Erdgasleitungen und -installationen

Zwischen 21. und 24. September prüfen die WWZ, ob ihr Erdgasnetz im Kanton Zug und den benachbarten Gemeinden im Knonaueramt und in Sins dicht ist.
Die WWZ bitten die Bevölkerung, Geruchswahrnehmungen, die auf Erdgasaustritte hindeuten könnten, unverzüglich unter Telefonnummer 041 748 48 48 zu melden.

August 2010

 

31. August 2010 Strompreise der WWZ bleiben unverändert, Erdgaspreise steigen

Trotz steigender Aufwendungen bei der Strombeschaffung und in den eigenen Netzen verzichten die Wasserwerke Zug (WWZ) auf eine Anpassung der Strompreise für 2011. Die Anhebung der Swissgrid-Systemdienstleistungstarife und der neuen Mehrwertsteuersatz werden jedoch zu höheren Abgaben für Stromkunden führen. Die Erdgaspreise werden aufgrund steigender Beschaffungskosten ab Oktober 2010 um durchschnittlich 11 Prozent angepasst.

19. August 2010 - WWZ vernetzen Baarer Schulen und Gemeindeverwaltung mit Glasfaser

Die Wasserwerke Zug haben von der Gemeinde Baar den Zuschlag für die Vernetzung der Gemeindeliegenschaften und Schulhäuser mit Glasfaser erhalten. Damit werden die wachsenden Bandbreitenanforderungen der öffentlichen Verwaltung und des Schulwesens auf lange Sicht gesichert.

18. August 2010 Bossard Arena ist auch ein Solarkraftwerk

Die WWZ haben heute auf dem Dach der neuen BOSSARD Arena eine Fotovoltaik-Grossanlage in Betrieb genommen. Es ist dies die schweizweit bislang grösste Anlage, die auf der modernen Dünnschicht-Technologie basiert. Das Unternehmen erhöht damit die regionale Solarstromproduktion massgeblich.

Foto 1 / Foto 2

5. August 2010 Wasserleitungsbruch in Hochdorf

Um 9:26 Uhr riss eine sich lösende Baggerschaufel ein grosses Loch in eine freigelegte Wasserleitung. Das mit grossem Druck austretende Wasser schoss in einer Fontäne in die Höhe, wodurch auch der Strassenverkehr vorübergehend beeinträchtigt wurde.

Juli 2010

 

30.7.2010 Wirkungsvoller Klimaschutz mit CO2-Kompensation für Erdgas

Die Wasserwerke Zug (WWZ) bauen zusammen mit myclimate ihr Klima-Engagement aus. Mit den CO2-Kompensationsprodukten der WWZ können Erdgasbezüger einen wichtigen Beitrag zur Milderung des Klimawandels leisten.

27.7.2010 90 Prozent der Strassenbeleuchtung sind bereits energieeffizient

Die Wasserwerke Zug engagieren sich für eine nachhaltige öffentliche Beleuchtung. Im Auftrag seiner Konzessionsgemeinden betreibt das Unternehmen die Beleuchtung der öffentlichen Strassen und Plätze. Bereits heute ist der Grossteil der eingesetzten Leuchtmittel energieeffizient. Der Ersatz der übrigen älteren Leuchtmittel wird kontinuierlich vorangetrieben.

23.7.2010 Drei Sommerradios im WWZ-Kabelnetz "on air"

Die WWZ nehmen zwischen Juli und September drei temporäre Sommerradios in ihre UKW-Programmpalette auf. Radio Street Parade, Rundfunk.fm und das Internationale Radio Festival Zürich.

22.7.2010 Heftige Gewitter führten zu Stromunterbruch in Teilen des Ägeritals

Die von heftigen Sturmböen begleiteten Gewitter, die heute Donnerstagnachmittag über die Zentralschweiz gezogen sind, haben um 16:20 zu Stromausfällen in Teilen des Ägeritals geführt. Die verschiedenen Störungsursachen wurden rasch lokalisiert und bis in die frühen Abendstunden grösstenteils behoben.

15.7.2010 WWZ lancieren grossflächig 100 Mbit/s-Internetprodukt
Über 90 Prozent der Haushalte im Telekom-Versorgungsgebiet der WWZ in den
Kantonen Zug, Luzern, Schwyz, Zürich und Aargau können fortan mit 100 Mbit/s
im Internet surfen. Möglich macht dies der zukunftsweisende Ausbau des bereits
grösstenteils glasfaserbasierten Kabelnetzes. Das Unternehmen investiert in zweistelliger Millionenhöhe in dieses Projekt.

2. 7.2010 WWZ stellen Weichen für die Zukunft - Neuorganisation des Netz- und Vertriebsgeschäfts

Die Wasserwerke Zug (WWZ) richten sich auf die künftigen Anforderungen des Energiemarktes aus. Ab 1. Juli 2010 werden sämtliche Energiebeschaffungs - und -vertriebsaktivitäten im Bereich "Verkauf und Energiewirtschaft" koordiniert. Das technische Netzgeschäft der Sparten Strom, Gas und Wasser wird neu im Bereich "Netze" zusammengefasst.

Juni 2010

 

21.6.2010 Wasserleitungsbruch im Zuger Loretoquartier

In der Nacht zum Samstag, 19. Juni ist es auf der Höhe Loretostrasse 7-9 in Zug zum Bruch einer 250mm Trinkwassertransportleitung gekommen.

20.6.2010 Mutation in der Geschäftsleitung - Markus Zimmermann verlässt WWZ

15.6.2010 3-D-Fernsehen im Kabelnetz der WWZ
Im Kabelnetz der WWZ können ab sofort 3-D-Inhalte empfangen werden. Der Sender Anixe HD strahlt erste Sendungen und ausgewählte Events in diesem neuen Format aus.

Mai 2010

 

27.5.2010 Baubeginn für neue Stütze der Zuger Stromversorgung
Mit dem Spatenstich für das Unterwerk Langacher feierten die WWZ im Beisein von Behördenvertretern und Projektpartnern den Baubeginn für eine wichtige zukünftige Stütze der Zuger Stromversorgung.

April 2010

 

29.4.2010 Generalversammlung 2010 - Alle Anträge des Verwaltungsrates genehmigt die Wasserwerke

Die 118. Generalversammlung der Wasserwerke Zug AG (WWZ) im Casino Zug war sehr gut besucht. Die rund 1400 anwesenden Aktionärinnen und Aktionäre vertraten 79,6% des Aktienkapitals. Alle Anträge des Verwaltungsrates wurden mit grosser Mehrheit angenommen.

23.4.2010 WWZ übernehmen Telekom-Kabelnetze im Amt Willisau

Die WWZ übernehmen zum 1. Januar 2011 im Rahmen einer Nachfolgeregelung die Kabelnetze der W. Pante AG und der KFL Telemedien AG im luzernischen Amt Willisau.

19.4.2010 Kurzer Stromunterbruch im Ägerital

Ein Kurzschluss auf der Zuleitung zum Unterwerk Morgarten führte heute Morgen zu einem kurzen Stromunterbruch im gesamten Ägerital. Durch die eingebauten Schutzeinrichtungen wurde die Stromversorgung automatisch nach 30 Sekunden wieder eingeschaltet.

6.4.2010 Signalanpassungen in der Region Sempachersee/Rottal

Die WWZ bauen die Leistungsfähigkeit ihres Kabelnetzes aus. Ziel ist es, die Kapazitäten zu erhöhen, um auch künftig schnelle Internetanbindungen und eine vielfältige Palette von digitalen und hochauflösenden (HD)TV-Diensten anbieten zu können.

März 2010

 

29.3.2010 Erfreuliches Ergebnis trotz schwierigem Umfeld

24.3.2010 Grundsteinlegung für Holzwärmezentrale Menzingen

17.3.2010 WWZ beteiligen sich an Windpark Sustrum

15.3.2010 Grosses Publikumsinteresse am ersten WWZ-Energieforum

2.3.2010 Kapazitätserweiterungen im Kabelnetz der WWZ

Februar 2010

 

26.2.2010 WWZ übernehmen starken regionalen Kabelnetzplayer

8.2.2010 Zuger Pumpspeicherwerk kann heute noch nicht realisiert werden

Januar 2010

 

12.1.2010 Lorzenkraftwerk Untermühle geht nach 106 Jahren Betrieb vom Netz

Dezember 2009

 

100. Solarkollektoranlage in Betrieb

WWZ übernehmen Netcom AG Sempach

WWZ spenden Trinkwasserbrunnen in Kamerun

Stromunterbruch in Ägeri
Festtagsprogramm über Kabelnetz

November 2009

 

Schulhaus Hagendorn erzeugt Strom mit Sonne

Eröffnung Erdgas-/Biogastankstelle an A4

Senderabschaltung bei Antegg AG

Frequenzanpassungen

Neue digiTV-Programme

BBC Prime schaltet ab

Oktober 2009

 

WWZ lancieren Energiesparaktion
Ultraschnell surfen mit "Fiber-Speed" von WWZ

Schulhaus Eichmatt ist auch ein Sonnenkraftwerk

September 2009

 

Medienmitteilung: Mehr Sport dank Schweizer Sportfernsehen (SSF)

Medienmitteilung zum Stromunterbruch in Zug

Medienmitteilung: WWZ setzen auf ElektrobikesFoto: Anna Bucher-Schmid mit Flyer
Medienmitteilung: Stromunterbruch in Zug und Walchwil

August 2009

 

Medienmitteilung: Energietarife 2010

Medienmitteilung: Bei WWZ on Air: Radio rundfunk.fm

Juli 2009

 

Medienmitteilung: Bauarbeitem beim Kreisel Aabachstrasse

Medienmitteilung: Kabelfernsehnetz der WWZ wird laufend modernisiert

Medieninformation zur Erneuerung der Kraftwerke an der unteren LorzeBild 1: Stauwehr Lorzenweid nach Fertigstellung (Fotomontage)Bild 2: Stauwehr Lorzenweid nach Fertigstellung (Fotomontage)Grafik 1: Querschnitt Kraftwerk HagendornGrafik 2: Querschnitt Kraftwerk UntermühleGrafik 3: Fischaufstiegshilfe beim Kraftwerk Untermühle

Juni 200905.06.2009 Stromunterbruch in Walterswil bei Baar04.06.2009 Superschnelles Internet ist zukunftsweisend


Mai 2009
19.05.2009 WWZ feiern den 10'000. digiTV-Kunden


April 2009
30.04.2009 Medieninformation zur WWZ-Generalversammlung 200930.04.2009 Ansprache von VR-Präsident Christoph Luchsinger30.04.2009 Referat von Dr. Hajo Leutenegger30.04.2009 Ansprache von Andreas Widmer, neuer WWZ-CEO23.04.2009 Neugestaltung der WWZ-Webseite

März 200930.03.2009 Medieninfo zur Bilanzmedienkonferenz26.03.2009 Angepasste Energiepreise17.03.2009 Holzheizungszentrale Menzingen

Februar 200903.02.2009 Veränderungen in der TV-Palette