Bestes Quell- und Grundwasser
Das Wasser von WWZ setzt sich gesamthaft je etwa zur Hälfte aus Quell- und Grundwasser zusammen und stammt aus verschiedenen Quellen und aus Grundwasservorkommen.

Die ergiebigen Quellen sind im Lorzentobel gefasst. Im Zuger Versorgungsgebiet wird Grundwasser in Drälikon, in der Gemeinde Hünenberg, in Oberwil bei Zug und im Gebiet Sternen in Baar gefördert. Mit dem Grundwasserpumpwerk Seetal in Ermensee, der Anlage im Gebiet Arena und dem Pumpwerk Hohenrainstrasse in Hochdorf wird das Trinkwasser für das Hochdorfer Versorgungsgebiet gewonnen.

Um die Fassungsgebiete der Quellen und Pumpwerke bestehen Schutzzonen. Die Einschränkung der Bodennutzung in diesen Bereichen gewährleistet, dass das gefasste Wasser nicht dorch eine unsachgemässe Oberflächenbewirtschaftung verschmutzt wird.