Zum Inhalt springen

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

Zu welcher Ladelösung möchten Sie ein Produkt bestellen?

Kontaktangaben

Angaben des Bestellers (Rechnungsadresse)
Objektangaben
Kommission/Auftragsnummer

Bestellung der Komponenten

Ladestation
Anzahl*
Ladestation-Auswahl*

Lieferung und Montage

Bezug der Ware*

Hinweis: Zustellung erfolgt mit der Versandart PostPac Priority in der Regel am nächsten Werktag.

Gewünschtes Versand- bzw. Abholdatum*

Hinweis: Die Verarbeitung Ihrer Bestellung nimmt 3 Arbeitstage in Anspruch. Bei Verwendung des Internet Explorers Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Montagedatum*

Hinweis: Bei Verwendung des Internet Explorers bitte Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Lieferadresse*

Hier finden Sie die rechtlichen Bedingungen von WWZ.

Welches Produkt möchten Sie bestellen?

Kontaktangaben

Angaben des Bestellers (Rechnungsadresse)
Objektangaben
Kommission/Auftragsnummer
Falls bekannt: Angaben zum Eigentümer / Vertreter Stockwerkeigentümerschaft
Falls bekannt: Angaben zur Verwaltung

Bestellung der Komponenten

Ladestation
Anzahl*
Ladestation-Auswahl

Zurzeit liefern wir hierfür nur «Webasto Live 11kW mit 7 Meter Kabel».

Falls bekannt: Parkplatznummern

Damit WWZ die bestellten Ladestationen im System hinterlegen kann, werden die Parkplatznummern benötigt, wo die Stationen installiert werden.

Lieferung und Montage

Bezug der Ware*

Hinweis: Zustellung erfolgt mit der Versandart PostPac Priority in der Regel am nächsten Werktag.

Gewünschtes Versand- bzw. Abholdatum*

Hinweis: Die Verarbeitung Ihrer Bestellung nimmt 5 Arbeitstage in Anspruch. Bei Verwendung des Internet Explorers Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Montagedatum*

Hinweis: Bei Verwendung des Internet Explorers bitte Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Lieferadresse*

Hier finden Sie die rechtlichen Bedingungen von WWZ.

Kontaktangaben

Angaben des Bestellers (Rechnungsadresse)
Objektangaben
Kommission/Auftragsnummer
Falls bekannt: Angaben zum Eigentümer / Vertreter Stockwerkeigentümerschaft
Falls bekannt: Angaben zur Verwaltung

Bestellung der Komponenten

Auswahl treffen*

Hinweis Messung Hausanschluss: Zähler zum Schutz der Hausanschlusssicherung. Im Lieferumfang ist ein Zähler inkl. Stromwandler enthalten.

Hinweis Router: Switch für Einbindung der einzelnen Ladestationen ans Lastmanagement.

Lastmanagement

Grösse der Sicherung des Hausanschlusses (dynamisches Lastmanagement)

Hinweis: Die Grösse der zu schützenden Sicherung, welche vom Zähler «Messung Hausanschluss» überwacht wird.

Lieferung und Montage

Bezug der Ware*

Hinweis: Zustellung erfolgt mit der Versandart PostPac Priority in der Regel am nächsten Werktag.

Gewünschtes Versand- bzw. Abholdatum*

Hinweis: Die Verarbeitung Ihrer Bestellung nimmt 5 Arbeitstage in Anspruch. Bei Verwendung des Internet Explorers Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Montagedatum*

Hinweis: Bei Verwendung des Internet Explorers bitte Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Lieferadresse*

Hier finden Sie die rechtlichen Bedingungen von WWZ.

Welches Produkt möchten Sie bestellen?

Kontaktangaben

Angaben des Bestellers (Rechnungsadresse)
Objektangaben
Kommission/Auftragsnummer
Falls bekannt: Angaben zum Eigentümer / Vertreter Stockwerkeigentümerschaft

Bestellung der Komponenten

Ladestation
Anzahl*
Ladestation-Auswahl*

In einem Objekt dürfen nur Ladestationen vom gleichen Typ installiert werden.

Parkplatznummern

Damit WWZ die bestellten Ladestationen im System hinterlegen kann, werden die Parkplatznummern benötigt, wo die Stationen installiert werden.

Box-Auswahl für Installation ab Flachbandkabel

Diese Box wird nur benötigt, wenn die Ladestation ab Flachbandkabel montiert wird.

Anzahl*

Lieferung und Montage

Bezug der Ware*

Hinweis: Zustellung erfolgt mit der Versandart PostPac Priority in der Regel am nächsten Werktag.

Gewünschtes Versand- bzw. Abholdatum*

Hinweis: Die Verarbeitung Ihrer Bestellung nimmt 5 Arbeitstage in Anspruch. Bei Verwendung des Internet Explorers Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Montagedatum*

Hinweis: Bei Verwendung des Internet Explorers bitte Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Lieferadresse*

Hier finden Sie die rechtlichen Bedingungen von WWZ.

Kontaktangaben

Angaben des Bestellers (Rechnungsadresse)
Objektangaben
Eigentumsverhältnis*
Anzahl aller Parkfelder in der Tiefgarage*
Energieversorger des Objekts*
Kommission/Auftragsnummer
Falls bekannt: Angaben zum Eigentümer / Vertreter Stockwerkeigentümerschaft
Angaben zur Verwaltung
Falls bekannt: Ansprechpartner vor Ort (z.B. Hauswart)

Bestellung der Komponenten

Unterverteilung
Auswahl treffen*

Hinweis: Für die Installation per Flachbandkabel.

Hinweis: Für die Installation per zentraler Unterverteilung.

Messung Hausanschluss
Zähler-Anzahl*

Hinweis: Im Lieferumfang sind ein Zähler inkl. Stromwandler und ein PLC-Router für die Kommunikations-Anbindung per PLC enthalten.

Zähler-Auswahl*
Lastmanagement
Benötigen Sie Hilfe? So funktioniert ein Lastmanagement.
Grösse der Sicherung des Hausanschlusses (dynamisches Lastmanagement)

Hinweis: Die Grösse der zu schützenden Sicherung, welche vom Zähler «Messung Hausanschluss» überwacht wird.

Grösse der Sicherung der readyhome L-Installation (statisches Lastmanagement)

Hinweis: Grösse der den Ladestationen vorgelagerten Sicherung. Bei einer 5*16mm2 Flachbandkabel-Installation liegt dieser Wert typischerweise bei 63 Ampère.

Antenne für Mobilfunkanbindung (inkl. 5 Meter Antennenkabel)
Antennen-Anzahl*
Antennenkabel-Anzahl Verlängerung*

Antennenkabel-Auswahl*

Lieferung und Montage

Bezug der Ware*

Hinweis: Zustellung erfolgt mit der Versandart PostPac Priority in der Regel am nächsten Werktag.

Gewünschtes Versand- bzw. Abholdatum*

Hinweis: Die Verarbeitung Ihrer Bestellung nimmt 5 Arbeitstage in Anspruch. Bei Verwendung des Internet Explorers Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Montagedatum*

Hinweis: Bei Verwendung des Internet Explorers bitte Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Lieferadresse*

Betriebsplan

Projektplan für readyhome L Installation

Sind bereits schon Einzellösungen installiert?*

Welche Stationstypen sind bereits installiert?*
Zugang zum Objekt*
Bitte einen Screenshot des auf Google Maps markierten Objektzugangs hochladen oder Objektzugang im nachfolgenden Textfeld beschreiben.

Anschlusskonzept readyhome L

Beschreibung der Elektroinstallation*

Bitte beschreiben Sie wie readyhome L angebunden ist.

  • An welcher Sicherung ist das System angebunden?
  • Wo ist die «Messung Hausanschluss» angebracht?
  • Ist eine Anschlussverstärkung erforderlich?

Beispiel: Zu der entsprechenden Tiefgarage gehört eine Überbauung mit drei Gebäuden. Jedes Gebäude ist mit 80 Ampère gesichert. Die ganze Überbauung ist mit 200 Ampère gesichert. Bei Gebäude drei ist eine Anschlussverstärkung auf 100 Ampère geplant. Für readyhome L wird hinter dieser 100 Ampère-Sicherung eine 63 Ampère-Sicherung und ein neuer Werkzähler des Energieversorgers installiert. An diese 63 Ampère-Sicherung wird das Flachbandkabel angeschlossen. Die «Messung Hausanschluss» wird an die 100 Ampère-Sicherung angeschlossen.

Falls vorhanden: Schema des Umsetzungskonzept
Schema bitte hochladen. Hier geht's zum Beispiel.
Weitere Anmerkungen

Grundrissplan der Tiefgarage

Bitte laden Sie den Grundrissplan (Beispiel) mit Informationen zur Umsetzung von readyhome L hoch.

Prinzipschema readyhome L*

Bitte wählen Sie eines dieser Prinzipschemas aus.

  1. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Hauptverteilung; Installation von UV Kommunikation an Flachbandkabel

  2. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Grobverteilung; Installation von UV Kommunikation an Flachbandkabel

  3. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Hauptverteilung; Kommunikationskomponenten direkt in Hauptverteilung verbaut

  4. Sternverkabelung

Bitte teilen Sie uns ihre Konfiguration mit.

Objektfotos

Bitte hinterlegen Sie hier Fotos des Objektes. Wir benötigen Fotos von:

  • Der Hauptverteilung (inkl. der mit dem Lastmanagement zu schützenden Sicherung)
  • Den Parkplätzen und der vorgesehenen Flachbandkabel-Installation
  • Dem Zugang zur Tiefgarage

Hier finden Sie die rechtlichen Bedingungen von WWZ.

Kontaktangaben

Angaben des Bestellers (Rechnungsadresse)
Objektangaben
Eigentumsverhältnis*
Anzahl aller Parkfelder in der Tiefgarage*
Energieversorger des Objekts*
Kommission/Auftragsnummer
Falls bekannt: Angaben zum Eigentümer / Vertreter Stockwerkeigentümerschaft
Angaben zur Verwaltung
Falls bekannt: Ansprechpartner vor Ort (z.B. Hauswart)

Bestellung der Komponenten

Basisinstallation

Unterverteilung
Auswahl treffen*

Hinweis: Für die Installation per Flachbandkabel.

Hinweis: Für die Installation per zentraler Unterverteilung.

Messung Hausanschluss
Zähler-Anzahl*

Hinweis: Im Lieferumfang sind ein Zähler inkl. Stromwandler und ein PLC-Router für die Kommunikations-Anbindung per PLC enthalten.

Zähler-Auswahl*
Lastmanagement
Benötigen Sie Hilfe? So funktioniert ein Lastmanagement.
Grösse der Sicherung des Hausanschlusses (dynamisches Lastmanagement)

Hinweis: Die Grösse der zu schützenden Sicherung, welche vom Zähler «Messung Hausanschluss» überwacht wird.

Grösse der Sicherung der readyhome L-Installation (statisches Lastmanagement)

Grösse der den Ladestationen vorgelagerten Sicherung. Bei einer 5*16mm2 Flachbandkabel-Installation liegt dieser Wert typischerweise bei 63 Ampère.

Antenne für Mobilfunkanbindung (inkl. 5 Meter Antennenkabel)
Antennen-Anzahl*
Antennenkabel-Anzahl Verlängerung*

Antennenkabel-Auswahl*

Ladestation

Ladestation-Anzahl*
Ladestation-Auswahl*

In einem Objekt dürfen nur Ladestationen vom gleichen Typ installiert werden.

Parkplatznummern

Damit WWZ die bestellten Ladestationen im System hinterlegen kann, werden die Parkplatznummern benötigt, wo die Stationen installiert werden.

Box-Auswahl für Installation ab Flachbandkabel

Diese Box wird nur benötigt, wenn die Ladestation ab Flachbandkabel montiert wird.

Anzahl*

Lieferung und Montage

Bezug der Ware*

Hinweis: Zustellung erfolgt mit der Versandart PostPac Priority in der Regel am nächsten Werktag.

Gewünschtes Versand- bzw. Abholdatum*

Hinweis: Die Verarbeitung Ihrer Bestellung nimmt 5 Arbeitstage in Anspruch. Bei Verwendung des Internet Explorers Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Montagedatum*

Hinweis: Bei Verwendung des Internet Explorers bitte Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Lieferadresse*

Betriebsplan

Projektplan für readyhome L Installation

Sind bereits schon Einzellösungen installiert?*

Welche Stationstypen sind bereits installiert?*
Zugang zum Objekt*
Bitte einen Screenshot des auf Google Maps markierten Objektzugangs hochladen oder Objektzugang im nachfolgenden Textfeld beschreiben.

Anschlusskonzept readyhome L

Beschreibung der Elektroinstallation*

Bitte beschreiben Sie wie readyhome L angebunden ist.

  • An welcher Sicherung ist das System angebunden?
  • Wo ist die «Messung Hausanschluss» angebracht?
  • Ist eine Anschlussverstärkung erforderlich?

Beispiel: Zu der entsprechenden Tiefgarage gehört eine Überbauung mit drei Gebäuden. Jedes Gebäude ist mit 80 Ampère gesichert. Die ganze Überbauung ist mit 200 Ampère gesichert. Bei Gebäude drei ist eine Anschlussverstärkung auf 100 Ampère geplant. Für readyhome L wird hinter dieser 100 Ampère-Sicherung eine 63 Ampère-Sicherung und ein neuer Werkzähler des Energieversorgers installiert. An diese 63 Ampère-Sicherung wird das Flachbandkabel angeschlossen. Die «Messung Hausanschluss» wird an die 100 Ampère-Sicherung angeschlossen.

Falls vorhanden: Schema des Umsetzungskonzept
Schema bitte hochladen. Hier geht's zum Beispiel.
Weitere Anmerkungen

Grundrissplan der Tiefgarage

Bitte laden Sie den Grundrissplan (Beispiel) mit Informationen zur Umsetzung von readyhome L hoch.

Prinzipschema readyhome L*

Bitte wählen Sie eines dieser Prinzipschemas aus.

  1. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Hauptverteilung; Installation von UV Kommunikation an Flachbandkabel

  2. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Grobverteilung; Installation von UV Kommunikation an Flachbandkabel

  3. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Hauptverteilung; Kommunikationskomponenten direkt in Hauptverteilung verbaut

  4. Sternverkabelung

Bitte teilen Sie uns ihre Konfiguration mit.

Objektfotos

Bitte hinterlegen Sie hier Fotos des Objektes. Wir benötigen Fotos von:

  • Der Hauptverteilung (inkl. der mit dem Lastmanagement zu schützenden Sicherung)
  • Den Parkplätzen und der vorgesehenen Flachbandkabel-Installation
  • Dem Zugang zur Tiefgarage

Hier finden Sie die rechtlichen Bedingungen von WWZ.

Welches Produkt möchten Sie bestellen?

Kontaktangaben

Angaben des Bestellers (Rechnungsadresse)
Objektangaben
Kommission/Auftragsnummer

Bestellung der Komponenten

Ladestation
Anzahl*
Ladestation-Auswahl*

In einem Objekt dürfen nur Ladestationen vom gleichen Typ installiert werden.

Parkplatznummern

Damit WWZ die bestellten Ladestationen im System hinterlegen kann, werden die Parkplatznummern benötigt, wo die Stationen installiert werden.

Box-Auswahl für Installation ab Flachbandkabel

Diese Box wird nur benötigt, wenn die Ladestation ab Flachbandkabel montiert wird.

Anzahl*

Lieferung und Montage

Bezug der Ware*

Hinweis: Zustellung erfolgt mit der Versandart PostPac Priority in der Regel am nächsten Werktag.

Gewünschtes Versand- bzw. Abholdatum*

Hinweis: Die Verarbeitung Ihrer Bestellung nimmt 5 Arbeitstage in Anspruch. Bei Verwendung des Internet Explorers Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Montagedatum*

Hinweis: Bei Verwendung des Internet Explorers bitte Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Lieferadresse*

Hier finden Sie die rechtlichen Bedingungen von WWZ.

Kontaktangaben

Angaben des Bestellers (Rechnungsadresse)
Objektangaben
Anzahl aller Parkfelder in der Tiefgarage*
Energieversorger des Objekts*
Kommission/Auftragsnummer

Bestellung der Komponenten

Unterverteilung
Auswahl treffen*

Hinweis: Für die Installation per Flachbandkabel.

Hinweis: Für die Installation per zentraler Unterverteilung.

Messung Hausanschluss
Zähler-Anzahl*

Hinweis: Im Lieferumfang sind ein Zähler inkl. Stromwandler und ein PLC-Router für die Kommunikations-Anbindung per PLC enthalten.

Zähler-Auswahl*
Lastmanagement
Benötigen Sie Hilfe? So funktioniert ein Lastmanagement.
Grösse der Sicherung des Hausanschlusses (dynamisches Lastmanagement)

Hinweis: Die Grösse der zu schützenden Sicherung, welche vom Zähler «Messung Hausanschluss» überwacht wird.

Grösse der Sicherung der readywork-Installation (statisches Lastmanagement)

Grösse der den Ladestationen vorgelagerten Sicherung. Bei einer 5*16mm2 Flachbandkabel-Installation liegt dieser Wert typischerweise bei 63 Ampère.

Antenne für Mobilfunkanbindung (inkl. 5 Meter Antennenkabel)
Antennen-Anzahl*
Antennenkabel-Anzahl Verlängerung*

Antennenkabel-Auswahl*

Lieferung und Montage

Bezug der Ware*

Hinweis: Zustellung erfolgt mit der Versandart PostPac Priority in der Regel am nächsten Werktag.

Gewünschtes Versand- bzw. Abholdatum*

Hinweis: Die Verarbeitung Ihrer Bestellung nimmt 5 Arbeitstage in Anspruch. Bei Verwendung des Internet Explorers Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Montagedatum*

Hinweis: Bei Verwendung des Internet Explorers bitte Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Lieferadresse*

Betriebsplan

Projektplan für readywork Installation

Sind bereits schon Einzellösungen installiert?*

Welche Stationstypen sind bereits installiert?*
Zugang zum Objekt*
Bitte einen Screenshot des auf Google Maps markierten Objektzugangs hochladen oder Objektzugang im nachfolgenden Textfeld beschreiben.

Anschlusskonzept readywork

Beschreibung der Elektroinstallation*

Bitte beschreiben Sie wie readywork angebunden ist.

  • An welcher Sicherung ist das System angebunden?
  • Wo ist die «Messung Hausanschluss» angebracht?
  • Ist eine Anschlussverstärkung erforderlich?

Beispiel: Zu der entsprechenden Tiefgarage gehört eine Überbauung mit drei Gebäuden. Jedes Gebäude ist mit 80 Ampère gesichert. Die ganze Überbauung ist mit 200 Ampère gesichert. Bei Gebäude drei ist eine Anschlussverstärkung auf 100 Ampère geplant. Für readywork wird hinter dieser 100 Ampère-Sicherung eine 63 Ampère-Sicherung und ein neuer Werkzähler des Energieversorgers installiert. An diese 63 Ampère-Sicherung wird das Flachbandkabel angeschlossen. Die «Messung Hausanschluss» wird an die 100 Ampère-Sicherung angeschlossen.

Falls vorhanden: Schema des Umsetzungskonzept
Schema bitte hochladen. Hier geht's zum Beispiel.
Weitere Anmerkungen

Grundrissplan der Tiefgarage

Bitte laden Sie den Grundrissplan (Beispiel) mit Informationen zur Umsetzung von readywork hoch.

Prinzipschema readywork*

Bitte wählen Sie eines dieser Prinzipschemas aus.

  1. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Hauptverteilung; Installation von UV Kommunikation an Flachbandkabel

  2. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Grobverteilung; Installation von UV Kommunikation an Flachbandkabel

  3. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Hauptverteilung; Kommunikationskomponenten direkt in Hauptverteilung verbaut

  4. Sternverkabelung

Bitte teilen Sie uns ihre Konfiguration mit.

Objektfotos

Bitte hinterlegen Sie hier Fotos des Objektes. Wir benötigen Fotos von:

  • Der Hauptverteilung (inkl. der mit dem Lastmanagement zu schützenden Sicherung)
  • Den Parkplätzen und der vorgesehenen Flachbandkabel-Installation
  • Dem Zugang zur Tiefgarage

Hier finden Sie die rechtlichen Bedingungen von WWZ.

Kontaktangaben

Angaben des Bestellers (Rechnungsadresse)
Objektangaben
Anzahl aller Parkfelder in der Tiefgarage*
Energieversorger des Objekts*
Kommission/Auftragsnummer

Bestellung der Komponenten

Basisinstallation

Unterverteilung
Auswahl treffen*

Hinweis: Für die Installation per Flachbandkabel.

Hinweis: Für die Installation per zentraler Unterverteilung.

Messung Hausanschluss
Zähler-Anzahl*

Hinweis: Im Lieferumfang sind ein Zähler inkl. Stromwandler und ein PLC-Router für die Kommunikations-Anbindung per PLC enthalten.

Zähler-Auswahl*
Lastmanagement
Benötigen Sie Hilfe? So funktioniert ein Lastmanagement.
Grösse der Sicherung des Hausanschlusses (dynamisches Lastmanagement)

Hinweis: Die Grösse der zu schützenden Sicherung, welche vom Zähler «Messung Hausanschluss» überwacht wird.

Grösse der Sicherung der readywork-Installation (statisches Lastmanagement)

Grösse der den Ladestationen vorgelagerten Sicherung. Bei einer 5*16mm2 Flachbandkabel-Installation liegt dieser Wert typischerweise bei 63 Ampère.

Antenne für Mobilfunkanbindung (inkl. 5 Meter Antennenkabel)
Antennen-Anzahl*
Antennenkabel-Anzahl Verlängerung*

Antennenkabel-Auswahl*

Ladestation

Ladestation-Anzahl*
Ladestation-Auswahl*

In einem Objekt dürfen nur Ladestationen vom gleichen Typ installiert werden.

Parkplatznummern

Damit WWZ die bestellten Ladestationen im System hinterlegen kann, werden die Parkplatznummern benötigt, wo die Stationen installiert werden.

Box-Auswahl für Installation ab Flachbandkabel

Diese Box wird nur benötigt, wenn die Ladestation ab Flachbandkabel montiert wird.

Anzahl*

Lieferung und Montage

Bezug der Ware*

Hinweis: Zustellung erfolgt mit der Versandart PostPac Priority in der Regel am nächsten Werktag.

Gewünschtes Versand- bzw. Abholdatum*

Hinweis: Die Verarbeitung Ihrer Bestellung nimmt 5 Arbeitstage in Anspruch. Bei Verwendung des Internet Explorers Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Montagedatum*

Hinweis: Bei Verwendung des Internet Explorers bitte Datum nach folgendem Schema eingeben Monat/Tag/Jahr

Lieferadresse*

Betriebsplan

Projektplan für readywork Installation

Sind bereits schon Einzellösungen installiert?*

Welche Stationstypen sind bereits installiert?*
Zugang zum Objekt*
Bitte einen Screenshot des auf Google Maps markierten Objektzugangs hochladen oder Objektzugang im nachfolgenden Textfeld beschreiben.

Anschlusskonzept readywork

Beschreibung der Elektroinstallation*

Bitte beschreiben Sie wie readywork angebunden ist.

  • An welcher Sicherung ist das System angebunden?
  • Wo ist die «Messung Hausanschluss» angebracht?
  • Ist eine Anschlussverstärkung erforderlich?

Beispiel: Zu der entsprechenden Tiefgarage gehört eine Überbauung mit drei Gebäuden. Jedes Gebäude ist mit 80 Ampère gesichert. Die ganze Überbauung ist mit 200 Ampère gesichert. Bei Gebäude drei ist eine Anschlussverstärkung auf 100 Ampère geplant. Für readywork wird hinter dieser 100 Ampère-Sicherung eine 63 Ampère-Sicherung und ein neuer Werkzähler des Energieversorgers installiert. An diese 63 Ampère-Sicherung wird das Flachbandkabel angeschlossen. Die «Messung Hausanschluss» wird an die 100 Ampère-Sicherung angeschlossen.

Falls vorhanden: Schema des Umsetzungskonzept
Schema bitte hochladen. Hier geht's zum Beispiel.
Weitere Anmerkungen

Grundrissplan der Tiefgarage

Bitte laden Sie den Grundrissplan (Beispiel) mit Informationen zur Umsetzung von readywork hoch.

Prinzipschema readywork*

Bitte wählen Sie eines dieser Prinzipschemas aus.

  1. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Hauptverteilung; Installation von UV Kommunikation an Flachbandkabel

  2. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Grobverteilung; Installation von UV Kommunikation an Flachbandkabel

  3. Strichverkabelung: Messung Hausanschluss in Hauptverteilung; Kommunikationskomponenten direkt in Hauptverteilung verbaut

  4. Sternverkabelung

Bitte teilen Sie uns ihre Konfiguration mit.

Objektfotos

Bitte hinterlegen Sie hier Fotos des Objektes. Wir benötigen Fotos von:

  • Der Hauptverteilung (inkl. der mit dem Lastmanagement zu schützenden Sicherung)
  • Den Parkplätzen und der vorgesehenen Flachbandkabel-Installation
  • Dem Zugang zur Tiefgarage

Hier finden Sie die rechtlichen Bedingungen von WWZ.