Zum Inhalt springen
Serien streamen, TV schauen, Radio hören und Daten mit der Cloud synchronisieren: Die Datenmengen, die wir über das Internet übertragen, steigen rasant. Internetnutzerinnen und -nutzer konsumieren nicht nur immer mehr Medieninhalte über Streaming, auch die Datenmengen wachsen.

Grund für den höheren Bandbreitenbedarf sind auch die wachsenden Dateigrössen und die immer höhere Auflösung von Streams. Sichtbar wird dies, wenn man vergleicht, wie viel Datenvolumen beispielsweise die einzelnen Auflösungsstufen von Netflix pro Stunde durchschnittlich benötigen:

  • SD-Qualität: 1 GB pro Stunde
  • HD-Qualität: 3 GB pro Stunde
  • 4K-Qualität: 7 GB pro Stunde

Neben dem höher werdenden Datenverbrauch von Streaming führt auch der Trend zu Cloudspeichern und Online-Gaming dazu, dass laufend höhere Bandbreiten gefragt werden. Aus diesem Grund baut WWZ laufend das Netz aus. In den Kantonen Zug, Zürich und Schwyz ist das Upgrade bereits abgeschlossen, ebenfalls in einem Grossteil der Luzerner Telekomnetze von WWZ. In diesen Gebieten kann mit Geschwindigkeiten von 1 Gbit/s gesurft werden.

Wie kann ich meine Internetgeschwindigkeit messen?

Um herauszufinden, wie schnell Ihre Internetverbindung ist, können Sie bei WWZ Ihre effektive Internetgeschwindigkeit direkt im Browser messen. Wichtig ist, dass Sie den Speedtest via LAN-Kabel direkt am Modem durchführen, um korrekte Werte zu erhalten.
Wie schnell Ihr Internet ist, hängt davon ab, welche Geschwindigkeit in Ihrem Internet-Abo vorgesehen ist, aber auch von den lokalen Gegebenheiten an Ihrem Wohnort. Aus welchem Material besteht die Leitung (Kupferkabel oder Glasfaser?), wie ist die Distanz zum Verteiler und welche Qualität hat die Hausverkabelung? Bei Mehrfamilienhäuser: Wie viele andere Parteien nutzen die Infrastruktur?

Brauche ich ein schnelleres Internet-Abo?

WWZ bietet Abos mit Internetgeschwindigkeiten von 50 Mbit/s bis 1 Gbit/s an. Welche Bandbreite tatsächlich notwendig wird, hängt vom Nutzungsverhalten im Haushalt ab. Sie sind sich nicht sicher, welches Internet-Abo Sie benötigen? Suchen Sie sich in der Tabelle das Nutzungsprofil aus, das am Besten zu Ihnen passt.

Internetnutzung  Empfohlene Mindestbandbreite 
1-2 Personen, surfen, E-Mail und Streaming max. in HD 50 Mbit/s
3 oder mehr Personen im Haushalt, surfen, E-Mail und Streaming max. in HD 100 Mbit/s
UHD-Streaming oder grosse Dateien in der Cloud 300 Mbit/s bis 1 Gbit/s
Ruckelfreies Online-Gaming 300 Mbit/s bis 1 Gbit/s
Schnelles Surfen und Downloaden 300 Mbit/s bis 1 Gbit/s
Bei längeren Kabelwegen im Haus oder WLAN-Netzwerken sollte zusätzliche Bandbreite als Puffer eingerechnet werden, da auf den längeren Übertragungswegen Bandbreite verloren gehen kann.