Zum Inhalt springen
Aufgrund der anhaltenden Trockenheit stehen die Grundwasserspiegel merklich tief und langanhaltende Regenschauer sind in naher Zukunft nicht zu erwarten. WWZ bittet die Bevölkerung umsichtig und sparsam mit dem Trinkwasser umzugehen, um die wertvollen Trinkwasserressourcen zu schonen.

Mit einem bewussten Wasserkonsum können Sie Wasser sparen, ohne dabei auf den gewohnten Komfort zu verzichten. Die folgenden Tipps helfen Ihnen bei einem sparsamen Umgang mit unserem Trinkwasser.

  • Füllen Sie keine Schwimmbäder, sondern besuchen Sie die öffentlichen Badis.
  • Bewässern Sie Ihren Garten nur, wenn es wirklich nötig ist und wässern Sie Ihren Rasen nicht.
  • Duschen statt Baden. Ein Vollbad benötigt rund viermal mehr Wasser als eine Dusche.
  • Setzen Sie nur volle Geschirrspüler und Waschmaschinen in Betrieb.
  • Reinigen Sie Ihr Auto nur partiell und wenn es wirklich nötig ist.
  • Häufig reicht es die kleine Toilettenspülung zu betätigen.
  • Lassen Sie Wasser nicht ungenutzt in den Abfluss laufen (Zähneputzen, Duschen, Rasieren, usw.).

Medienkontakt

Robert Watts
Leiter Kommunikation