Zum Inhalt springen
Zug und Rothenburg, 15. November 2021

Der Verwaltungsrat der Telcom Cablenet AG hat Thomas Gander per 1. Januar 2022 zum CEO ernannt. Das Unternehmen mit Sitz in Rothenburg LU ist eine Tochtergesellschaft der Zuger WWZ-Gruppe und spezialisiert in Bau, Betrieb und Unterhalt modernster Telekominfrastrukturen und Fernmeldenetze.

Als CEO tritt Thomas Gander (37) die Nachfolge des heutigen Geschäftsführers Stefan Obrist an, der sein Amt zum Jahreswechsel abgibt. Zudem übernimmt Thomas Gander sukzessive die Aufgaben des langjährigen Betriebsleiters Bernhard Strasser, der im September 2022 in Pension geht.

«Mit dem Zusammenführen der Funktionen der Geschäfts- und Betriebsleitung in Personalunion schaffen wir die Voraussetzungen, weiterhin erfolgreich im dynamischen Telekominfrastrukturmarkt agieren zu können», ist Andreas Widmer, Verwaltungsratspräsident der Telcom Cablenet AG und CEO der Zuger WWZ-Gruppe überzeugt.

Thomas Gander ist Elektroingenieur (FH) und verfügt über ein Master of Business Administration (MBA) der Hochschule Luzern. Seit über 10 Jahren ist er als Leitender Projektmanager verantwortlich für die Umsetzung anspruchsvoller Telekomprojekte beim Zuger Telekomunternehmen WWZ Telekom AG. Dazu gehören unter anderem die Einführung einer FttH-Plattform (Fiber to the Home) oder der Neubau eines Rechenzentrums.

Die Telcom Cablenet AG ist ein Tochterunternehmen des Zuger Telekomunternehmens WWZ AG (genauer der WWZ Telekom Holding AG) und als Spezialistin im Bereich Bau und Betrieb modernster Telekomnetze in der Zentralschweiz und weit darüber hinaus für eine Vielzahl von Kabelnetzunternehmen erfolgreich tätig. Die Telcom Cablenet beschäftigt 58 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Medienkontakt

Robert Watts
Leiter Kommunikation