René Arnold übergibt Funktion per Mai 2019

René Arnold, Chief Financial Officer der WWZ-Gruppe, hat Verwaltungsrat und Geschäftsleitung informiert, dass er 2019 von seiner Funktion als CFO zurücktreten wird. Um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen wurde vereinbart, umgehend mit dem Rekrutierungsprozess für die Nachfolge zu starten. René Arnold wird bis zur GV 2019 seine Aufgaben als CFO wie bis anhin wahrnehmen und dann an seine Nachfolgerin beziehungsweise Nachfolger übertragen. Der Rücktritt aus der WWZ und damit aus der Geschäftsleitung ist per Herbst 2019 geplant. Für die Geschäftsführung der Stiftungen (Pensionskasse und Personalfürsorgestiftung) wird er auf Mandatsbasis bis auf Weiteres auch nach seinem Austritt aus der WWZ zuständig sein.