6 Kilometer Freileitung verschwinden

WWZ verkabelt die Freileitung zwischen der Schaltstation Zugerberg (Hintergeissboden) und der Trafostation Mägeri (Walchwil). Entlang der Strecke werden zudem die Freileitungen in den Gebieten Horbach, Wissenschwändi und Gibel in den Boden verlegt. 160 Strommasten verschwinden aus dem Landschaftsbild. Das Projekt dient der Versorgungssicherheit von Walchwil.